Thomas Köhler / photothek

Berlin/Viernheim, 03. September 2021 - Auf Einladung von Christel Schelkes und Beate Meyer besuchte die Bergsträßer Bundestagsabgeordnete und Bundesjustiz- und Bundesfamilienministerin Christine Lambrecht (SPD) am Donnerstag Nachmittag den Seniorenstammtisch der SPD Viernheim. „Es ist wirklich schön, mit viel Herzblut Christel Schelkes und Beate Meyer sich um die Seniorinnen und Senioren hier in Viernheim kümmern und jeden Monat einen Stammtisch organisieren – das ist wirklich gelebter Zusammenhalt“, so die Bergsträßer Bundestagsabgeordnete.

In zwei Stunden ließ Lambrecht ihre 23 Jahre als Abgeordnete für den Kreis Bergstraße Revue passieren. Dabei erzählte sie von ihren Anfängen – angetrieben von der Anti-Atom-Kraft Bewegung durch die Nähe zum damaligen Atomkraftwerkt Biblis, fand sie Zuspruch bei den Jusos, die sich ebenfalls für einen Ausstieg aus der Atomenergie kämpften. „Unter rot-grün gelang uns schließlich der Ausstieg aus der Atomenergie, das war ein wirklich unglaubliches Gefühl“, so Lambrecht. 

Aber auch die Familienpolitik prägte die Familienministerin bereits zu ihrer Zeit als Kommunalpolitikerin in Viernheim. „Ich erinnere mich noch an den Widerstand in den eigenen Reihe und der Stadtverordnetenversammlung, als Beate und ich einen Antrag zur Betreuung für unter 3-jährige Kinder einbrachten. Damals war das revolutionär. Später kam dann der Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz für 3- bis 6-jährige. Jetzt kämpfen wir im Vermittlungsausschuss für die Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder. Für uns war es immer wichtig, die Rahmenbedingungen zu setzen für die Vereinbarkeit Familie und Beruf zu setzen – man kann die Angebote in Anspruch nehmen, man muss es nicht“, macht Lambrecht klar.

„Ich bin stolz darauf, was wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten geleistet haben – wir haben das Land sozialer, modernder, familienfreundlich gemacht. Ohne uns stünde das Land nicht da, wo wir jetzt sind.“, so die Bergsträßer Bundestagsabgeordnete. Was danach kommt, sei offen, so die 56-Jährige Lam-brecht, die seit 1998 den Kreis Bergstraße in Berlin vertritt. 
 

Quelle Bild:
Thomas Köhler / photothek