Christine Lambrecht

Berlin/Viernheim, 18.01.2021 – Im Rahmen ihres zwei-wöchigen Praktikums im Berliner Büro der Bergsträßer Bundestagsabgeordneten Christine Lambrecht erhielt die Bensheimer Studentin, Theresa Hübsch, Einblicke in das politische Geschehen des Deutschen Bundestages. Im Folgenden dokumentieren wir ihren Praktikumsbericht:

„Im Rahmen meines zweiwöchigen Praktikums im Bundestagsbüro von Christine Lambrecht habe ich interessante Einblicke in die Welt der Politik erhalten und durfte den vielseitigen Arbeitstag einer Abgeordneten im Bundestag verfolgen. Auch wenn es mir durch die aktuelle Corona-Pandemie leider nicht möglich war nach Berlin zu reisen und dort, wie ursprünglich geplant, vor Ort mein Praktikum zu absolvieren, konnte ich aus dem Home-Office viel miterleben und wurde gut in das Bundestagsbüro integriert. 

Meine täglichen Aufgaben lagen primär in der Öffentlichkeitsarbeit und somit der Vorbereitung von Texten für die Webseite und die sozialen Medien. Darüber hinaus habe ich zur Vorbereitung von Terminen Recherchen durchgeführt und durfte mich auch einmal als Redenschreiberin versuchen. Insgesamt konnte ich viele verschiedene Aufgaben übernehmen und durfte bei einigen Sitzungen und Veranstaltungen virtuell live dabei sein. 
So hatte ich die Möglichkeit der Landesgruppensitzung der Abgeordneten der SPD-Bundestagsfraktion aus Hessen beizuwohnen und konnte die Plenarsitzungen des Bundestags online über dessen Webseite verfolgen. Insbesondere die Regierungserklärung zum Impfbeginn mit der anschließenden hitzigen Debatte sowie die aktuelle Stunde zur Stärkung der Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zählen zu den Highlights meines Praktikums. Als Studentin der Volkswirtschaftslehre war außerdem auch die Beratung zur Thematik eines transatlantischen Wirtschaftsraums als Antwort auf das Freihandelsabkommen RCEP von großem Interesse für mich. 

Besonders spannend fand ich zudem eine Veranstaltung mit Vizekanzler Olaf Scholz und dem ehemaligen Botschafter der USA in Deutschland, Gouverneur Phil D. Murphy, die im Rahmen der SPD-Fraktionsklausur stattgefunden hat. Die als Live-Stream übertragene Diskussion widmete sich gemeinsamen Aufgaben, wie dem Klimawandel und der Bewältigung des Corona-Virus, und behandelte zu erwartende Änderungen durch den neuen Präsidenten Joe Biden. Gerade angesichts des Sturm auf das Kapitol in Washington D.C. letzte Woche war die Debatte hoch aktuell und ich konnte einige neue Gesichtspunkte aus ihr gewinnen. 

Zusammenfassend bin ich mit meinem Praktikum im Bundestag auf ganzer Linie mehr als zufrieden. Die weitreichenden Erfahrungen, die ich hierbei sammeln durfte, bereichern mich sehr und ich kann es jeder und jedem, der sich für Politik interessiert, sehr ans Herz legen ebenfalls ein Praktikum im Bundestag zu absolvieren. 

Zu guter Letzt möchte ich mich ganz herzlich bei Christine Lambrecht und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Abgeordnetenbüros bedanken, die dieses sehr außergewöhnliche und lehrreiche Praktikum ermöglicht haben. Ich habe mich in der gesamten Zeit stets gut aufgehoben gefühlt und bin sehr dankbar für die vielen tollen und umfassenden Eindrücke, die ich im Laufe meines Praktikums erhalten habe.“
 

Quelle Bild:
Eigenes Foto
Besonderheit
Kurztitel bzw Praktikantenname
Theresa Hübsch