Mehrgenerationenhaus in Bensheim hat gute Aussichten auf weitere Fördermittel
Christine Lambrecht

Viernheim, 1. September 2016 – Die Erste Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion und Bergsträßer Bundestagsabgeordnete Christine Lambrecht begrüßt, dass das Mehrgenerationenhaus Bensheim/Caritas Zentrum Franziskushaus die nächste Hürde für eine Förderung durch das Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus (2017-2010) erfolgreich genommen hat. Nach Prüfung des fachlichen Konzeptes im Rahmen des Interessenbekundungsverfahrens wird das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen (BMFSFJ)das Haus nun zur Antragstellung auf Fördermittel ab dem 5.September 2016 aufrufen.

„Die Mehrgenerationenhäuser sind wichtige Anlaufstellen und Begegnungsorte für alle Generationen und Menschen jeder Herkunft und Knotenpunkte für bürgerschaftliches Engagement. Umso mehr freue ich mich, dass  das Mehrgenerationenhaus Bensheim Caritas Zentrum Franziskushaus im Interessenbekundungsverfahren zu dem am 1. Januar 2017 startenden Bundesprogramm (2017-2020) des BMFSFJ überzeugt hat“, so Lambrecht.

Die Häuser waren aufgefordert, Konzepte zur Unterstützung der Kommunen bei der Gestaltung des demografischen Wandels unter Berücksichtigung der Bedarfslage vor Ort vorzulegen. Das Mehrgenerationenhaus in Bensheim ist eines von 441 der bisher geförderten Bestands-Mehrgenerationenhäuser, die in das neue Bundesprogramm aufgenommen wurden.

Quelle Bild:
Stephanie Pilick

Termine

Dez 15 Fr

11.12.17 - 15.12.17, Berlin 

Dez 15 Fr

11:30 Uhr Willy-Brandt-Haus, Berlin 

Dez 15 Fr

17 Uhr, Einhausen 

Dez 18 Mo

11 Uhr, Hotel Felix Bensheim 

Dez 19 Di

11 Uhr, Stadthaus Mannheim 

Facebook