Neues Einwanderungsgesetz der SPD-Bundestagsfraktion schnell erklärt!
Erklärfilm Einwanderungsgesetz

Wie angekündigt, hat die SPD-Fraktion ein detailliertes Konzept für ein Einwanderungsgesetz vorgelegt. Es soll die Einwanderung qualifizierter Fachkräfte aus Nicht-EU-Staaten steuern. Kernelemente des Gesetzesvorschlags: eine jährlich flexible Einwanderungsquote, die Deutschlands Fachkräftebedarf berücksichtigt, und ein transparentes Punktesystem nach kanadischem Vorbild. Ziel ist es, das Gesetz weiter auszuarbeiten und noch vor der Bundestagswahl 2017 zu verabschieden. 

Um die Einwanderung qualifizierter Fachkräfte in Zukunft besser nach den Bedürfnissen unseres Arbeitsmarktes steuern und gestalten zu können, legen der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Thomas Oppermann, die stellvertretende Vorsitzende Eva Högl, der innenpolitische Sprecher Burkhard Lischka sowie die Leiter der Projektgruppe #NeuesMiteinander Karamba Diaby und Matthias Bartke, einen Vorschlag für ein neues Einwanderungsgesetz vor. Mehr Informationen finden Sie hier.

Und hier gehts zum Erklär-Video.

 

Quelle Bild:
www.spdfraktion.de/einwanderungsgesetz

Termine

Nov. 16 Fr.

Kirchstraße 14, Wald-Michelbach Unterschönmattenwag

Nov. 16 Fr.

Kirschenstraße 79, 68519 Viernheim

Facebook