Im Gespräch mit der SPD Bürgermeisterkandidatin für Lorsch
Das Foto zeigt von links nach rechts Brigitte Sander (Vorsitzende des SPD Ortsvereins Lorsch), Anette Hemmerle-Neber und Christine Lambrecht.

Viernheim, August 2016 – Die Erste Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion und Bergsträßer Bundestagsabgeordnete Christine Lambrecht hat sich in Lorsch zu einem Gespräch mit der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der Loscher SPD Anette Hemmerle-Neber getroffen. Die Immobilien-Projektmanagerin tritt 2017 als Bürgermeisterkandidatin an.

Hemmerle-Neber erläuterte Lambrecht ausführliche ihre politischen Ziele für Lorsch. „Soziale Gerechtigkeit und Transparenz in der Politik sind zwei ganz wesentliche Themen für mich“, machte Hemmerle-Neber klar. Lambrecht freute sich über die engagierte Kandidatin für Lorsch. „Anette Hemmerle-Neber verfügt als ausgewiesene Immobilien-Projektentwicklerin und ihrer kommunalpolitischen Erfahrung über die besten Voraussetzungen, um die nächste Bürgermeisterin in Lorsch zu werden“, sagte Lambrecht.

Wer die Kandidatin persönlich kennenlernen möchte hat hierzu am

28.08.2016 um 14 Uhr

Rassegeflügelzuchtverein

Zypressenweg 6, Lorsch

die Gelegenheit.

Christine Lambrecht wird die Kandidatin im Rahmen einer kleinen Talkrunde vorvorstellen. Anschließend wird Anette Hemmerle-Neber dem Publikum Rede und Antwort stehen wird.

Für ein attraktives Rahmenprogramm ist gesorgt: Jean Diehl wird den Nachmittag musikalisch begleiten, zudem wird ein kabarettistischer Vortrag aus Lorsch geboten. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Das Foto zeigt von links nach rechts Brigitte Sander (Vorsitzende des SPD Ortsvereins Lorsch), Anette Hemmerle-Neber und Christine Lambrecht.

Termine

Dez 15 Fr

11.12.17 - 15.12.17, Berlin 

Dez 15 Fr

11:30 Uhr Willy-Brandt-Haus, Berlin 

Dez 15 Fr

17 Uhr, Einhausen 

Dez 18 Mo

11 Uhr, Hotel Felix Bensheim 

Dez 19 Di

11 Uhr, Stadthaus Mannheim 

Facebook