Bund fördert Ausbau des schnellen Internets im Kreis Bergstraße
Christine Lambrecht spricht in ein Mikrophon

Viernheim, 20. Juni 2016 – Die Erste Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion und Bergsträßer Bundestagsabgeordnete Christine Lambrecht begrüßt, dass die Anträge der Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH und der Eigenbetrieb IKbit – Interkommunales Breitbandnetz auf Förderung für Beraterleistungen im Breitbandförderprogramm bewilligt und die Förderbescheide heute im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur übergeben wurden. „Die Bundesförderung trägt dazu bei, dass der Ausbau des Breitbandnetzes und damit des schnellen Internets im Kreis Bergstraße vorangetrieben wird. Schnelles Internet ist ein wichtiger Standortfaktor“, sagte Lambrecht.

Zur Realisierung des Ausbaus schneller Internetzugänge in ganz Deutschland fördert der Bund im Rahmen des Breitbandförderprogramms auch Beraterleistungen, die die Planung und Durchführung solcher Vorhaben in Landkreisen und Kommunen mit unterversorgten Gebieten erleichtern. Die Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH und auch der Eigenbetrieb IKbit – Interkommunales Breitbandnetz hatten die Förderung von Beratungsleistungen beantragt. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat den beiden Anträgen entsprochen.

Lambrecht hatte sich beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur für eine Förderung des Kreis Bergstraße eingesetzt. „Mit der Förderung wird der Ausbau des schnellen Internets im Kreis Bergstraße einen zusätzlichen Schub bekommen“, erklärte Lambrecht.

Quelle Bild:
Stephanie Pilick

Termine

Aug. 17 Fre

14.30 Uhr Geschäftsführender Bezirksvorstand SPD Hessen-Süd, SPD-Parteihaus, Frankfurt 

16.00 Uhr Bezirksvorstand SPD Hessen-Süd, SPD-Parteihaus, Frankfurt 

Aug. 17 Fre

Frankfurt am Main, Fischerfeldstr.7

Aug. 17 Fre

Bensheim, Rodensteinerstr.

Aug. 18 Sam

11 Uhr Kreisfest der SPD Bergstraße, Viernheim 

Aug. 18 Sam

Viernheim, Feierabendhalle im Vogelpark

Facebook