Der Blick hinter die Kulissen - ein Schülerpraktikum der besonderen Art
Marian Derfuß Jonathan Rupp

Zwei Politik-interessierte Schüler aus Bensheim im Berliner Bundestagsbüro von Christine Lambrecht

Berlin, Februar 2016 – Im Rahmen eines zweiwöchigen Praktikums im Berliner Büro von Christine Lambrecht, Erste Parlamentarische Geschäftsführerin und Bergsträßer Bundestagsabgeordnete, blickten die Schüler des Goethe-Gymnasiums Bensheim, Marian Derfuß und Jonathan Rupp, hinter die Kulissen der politischen Arbeit im Deutschen Bundestag, von denen sie wie folgt berichten.

Das Leben eines Abgeordneten muss ziemlich anstrengend sein. Das war das Erste, was wir dachten, als wir den Terminkalender der Bergsträßer Abgeordneten Christine Lambrecht (SPD) zu Gesicht bekamen. Wir, Jonathan Rupp und Marian Derfuß, besuchen beide die Q1- Phase (11. Klasse) des Goethe- Gymnasiums in Bensheim und haben beide Politik als Leistungskurs. Da wir uns auch privat für Politik und gesellschaftliche Themen interessieren, war das Praktikum eine hervorragende Möglichkeit, tiefere Einblicke in die Politik und die Arbeitsweise des Bundestags zu bekommen.

Voller Erwartungen reisten wir am 16.01. 2016 nach Berlin und wurden am ersten Arbeitstag herzlichst begrüßt. Die entspannte und freundliche Stimmung im Büro von Frau Lambrecht sorgte für ein ausgezeichnetes Arbeitsklima. Obwohl bei unserer Ankunft keine Sitzungswoche war, nahm sich Christine Lambrecht die Zeit, uns persönlich zu begrüßen. Der Tag blieb weiter interessant, als wir eine Führung durch den Bundestag machten, der mit seinen vielen Gebäuden größer ist als man denkt.

Im Laufe der Woche führte uns ihr Team in das Intranet des Bundestages ein und erklärte uns die Termine von Frau Lambrecht in der kommenden Sitzungswoche. Bei ihrem Terminkalender, der meistens von 7 bis 22 Uhr gut gefüllt war, merkten wir schnell, dass das Leben eines Abgeordneten keinesfalls einfach ist und oft viel Arbeit bedeutet. Außerdem hatten wir die Möglichkeit, uns um die Gestaltung der Homepage von Frau Lambrecht zu kümmern und Bürgeranfragen zu beantworten. Nebenbei nahmen wir an Veranstaltungen des SPD-Praktikantenprogramms teil. Dort wurde für die Praktikanten zum Beispiel ein Besuch beim BND oder im Gesundheitsministerium organisiert.

Ein Höhepunkt war für uns der Besuch der ZDF Talkshow „Maybrit Illner“ über Flüchtlingspolitik. Flüchtlingspolitik war auch ein bestimmendes Thema in der Sitzungswoche. Diese begann für uns mit einem Besuch bei der Hessischen Landesvertretung, wo sich Frau Lambrecht mit anderen hessischen SPD Parlamentariern zum Abendessen traf und über regionale Themen diskutierte. Obwohl Frau. Lambrecht als 1. Parlamentarische Geschäftsführerin an vielen vertraulichen Sitzungen teilnehmen musste, konnten wir dennoch viele Einblicke in die politische Entscheidungsfindung bekommen. Wir merkten schnell, dass die meisten Entscheidungen nicht im Plenum getroffen werden, sondern in Ausschüssen oder parteiinternen Beratungen. Am Mittwoch begleiteten wir Christine Lambrecht zu ihrem Pressefrühstück, wo sie sich den Fragen der Hauptstadtpresse stellen musste. Wir als Praktikanten bekamen dadurch erst einmal die Gelegenheit zu sehen, welche große Verantwortung die Politiker im Deutschen Bundestag haben, denn sie müssen fast zu jedem Thema auf dem neusten Stand sein und deshalb spielen vor allem die Medien sowie das Internet eine ganz spezielle Rolle im Leben eines Politikers. Sehr emotional war auch die im Plenarsaal abgehaltene Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus, bei der auch eine Zeitzeugin von ihren Erlebnissen als Zwangsarbeiterin in einem Konzentrationslager berichtete. Dort waren auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Joachim Gauck anwesend.

Zum Abschluss konnten wir noch einigen Sitzungen des Deutschen Bundestages von der Besuchertribüne live mitverfolgen. Durch dieses Praktikum erlebten wir hautnah wie schwer es ist, eine gemeinsame politische Lösung zu finden und wie viele unterschiedliche Interessensgruppen dabei mitwirken.

Wir wünschen uns, dass Frau Lambrecht weiterhin so viele begeisterte Praktikantinnen und Praktikanten aufnehmen kann, da das Praktikum eine einzigartige Chance ist, einen Blick ins alltägliche politische Geschehen zu werfen.
 

Besonderheit

Termine

Nov 24 Fr

20.11.17 - 24.11.17, Berlin 

Nov 25 Sa

10 Uhr, Frankfurt

Nov 27 Mo

27.11.17 - 01.12.17, Berlin 

Nov 29 Mi

15:00 Uhr, geschäftsführende Präsidiumssitzung, Berlin

16:00 Uhr, Vorstandssitzung der THW-Stiftung, Berlin

17:00 Uhr, Präsidiumssitzung der THW-Bundesvereinigung, Berlin

 

Dez 1 Fr

14:30 Uhr, SPD-Haus Frankfurt 

Facebook