Text? Text?
Christine Lambrecht

Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Bergstraße
Erste Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion

100 Tage Mindestlohn
Umfrage
Sind Sie auch der Meinung, dass eine Zeiterfassung der Arbeitsstunden für die Umsetzung des gesetzlichen Mindestlohns nicht so schwer ist?
Ja
Nein
Ergebnis anzeigen
Termine

04.07.2016
04. Juli - 08. Juli 2016
Sitzungswoch im Deutschen Bundestages, Berlin

05.09.2016
5. September - 09. September 2016
Sitzungswoche des Deutschen Bundestages, Berlin

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

es ist ein Riesenerfolg, dass wir uns endlich mit der Unionsfraktion auf ein Gesetz zum Verbot von unkonventionellem Fracking einigen konnten. Das Gesetz kann endlich mit Änderungen an diesem Freitag beschlossen werden. Und das ist gut für Mensch, Natur und Trinkwasser.

Hier die wichtigsten Punkte, die nun gesetzlich geregelt werden:

Mit freundlichen Grüßen




Christine Lambrecht im Interview mit dem Deutschlandfunk zur Rente mit 63 Jahren.




Pressemitteilungen


An dieser Stelle finden Sie aktuelle Pressemitteilungen zu Themen der Bundespolitik sowie zu Aktivitäten des Wahlkreises.


Bund fördert Ausbau des schnellen Internets im Kreis Bergstraße

Christine Lambrecht begrüßt, dass die Anträge der Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH und der Eigenbetrieb IKbit – Interkommunales Breitbandnetz auf Förderung für Beraterleistungen im Breitbandförderprogramm bewilligt und die Förderbescheide heute im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur übergeben wurden. „Die Bundesförderung trägt dazu bei, dass der Ausbau des Breitbandnetzes und damit des schnellen Internets im Kreis Bergstraße vorangetrieben wird. Schnelles Internet ist ein wichtiger Standortfaktor“, sagte Lambrecht.


Lambrecht begrüßt Förderung barrierefreien Ausbaus der Bahnhöfe in Bensheim-Auerbach und Groß-Rohrheim

Christine Lambrecht begrüßt, dass die Bahnhöfe in Bensheim-Auerbach und Groß-Rohrheim im Rahmen des Förderprogramms „Barrierefreiheit an kleinen Stationen“ finanziell bezuschusst werden. „Barrierefreie Bahnhöfe sind eine wesentliche Voraussetzung für die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Mobilitätseinschränkungen. Deswegen ist es sehr erfreulich, dass der barrierefreie Umbau der Bahnhöfe in Bensheim-Auerbach und Groß-Rohrheim mit insgesamt 1.140.000 Euro gefördert wird“, sagte Lambrecht.


Christine Lambrecht wirbt für Notfallwarnsysteme

Angesichts der Unwetter in den letzten Wochen wirbt Christine Lambrecht für die Nutzung von Notfallwarnsystemen wie NINA, KATWARN oder WarnWetter. „Rechtzeitige Information und Warnung kann dazu beitragen, Schäden zu minimieren oder im Ernstfall sogar Leben zu retten“, erklärte Lambrecht.
„Bei dem Notfallwarnsystem NINA handelt es sich um das Warnsystem des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), über das man auf dem Smartphone standortbezogene Warnungen vor Unwettern und bei anderen Gefahrenlagen wie etwa Gefahrstoffaustritt oder Bombenentschärfungen beziehen kann. Gleichzeitig kann man über das System Notinformationen, etwa an Angehörige, absetzen.


Intelligent unterwegs – mitmachen beim Deutschen Mobilitätspreis

Unter dem Motto „Intelligent unterwegs“ werden smarte und wegweisende Ideen für die Mobilität der Zukunft gesucht. Zum ersten Mal wird hierbei der Deutsche Mobilitätspreis durch die Initiative der Deutschen Bank „Deutschland - Land der Ideen“ und dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur ausgerufen.
„Die Digitalisierung der Mobilität ist ein zukunftsweisendes Thema und wird unsere Mobilitätswege künftig weiter erleichtern. Ich begrüße daher die Initiative und erstmalige Ausschreibung des Deutschen Mobilitätspreises und rufe smarte Köpfe aus dem Kreis Berg-straße dazu auf sich mit ihren Ideen und Projekten für den Preis zu bewerben."


Bundestagsmandat für vier Tage: Nachwuchspolitiker üben bei Jugend und Parlament die Gesetzgebung

Vom 4. bis 7. Juni 2016 findet im Deutschen Bundestag die Veranstaltung „Jugend und Parlament“ statt. 315 Jugendliche aus dem gesamten Bundesgebiet, die von Mitgliedern des Deutschen Bundestags nominiert wurden, stellen in einem Planspiel das parlamentarische Verfahren nach. Für die Bergstraße mit dabei ist die 19-jährige Nathalie Burkert aus Viernheim, die auf Nominierung der Ersten Parlamentarischen Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion und Bergsträßer Bundestagsabgeordneten Christine Lambrecht an dem Planspiel in Berlin teilnimmt.


Impressum